• Strategie


    Risikomanagement

    acevo hat für sein Risikomanagement eine Plattform an State-of-the-Art Risk Management Tools entwickelt. Bspw. wird jede Position unmittelbar nach Eingehen mit einer Trailing Stop Loss Marke (Longs) bzw. Trailing Stop Buy Marke (Shorts) versehen. Des Weiteren werden „Single Issue“-, „Derivative“- und „Liquidity-Risk-Limits“ verwendet. Durch diese Maßnahmen soll das Risiko sowohl auf Einzeltitelebene als auch für das Gesamtportfolio begrenzt werden. Eine weitere Risikoreduzierung wird durch Diversifikation über Subsektoren und geographische Regionen hinweg angestrebt. Zudem soll das Wechselkursrisiko mittels Absicherungsgeschäfte weitestgehend reduziert werden.

    Das eigenentwickelte OmniScreen, (proprietäre IT-Plattform für Portfolio Management, Portfolio Administration und Risk Management) zeigt sämtliche, das Portfolio und die Watchlist betreffende Parameter sowie Risiko-Kennzahlen in Echtzeit an.



    Vorteile


    • Im Rahmen des Investmentprozesses kommen stringente Risikobudgets zum Einsatz

    • OmniScreen ermöglicht sofortiges Eingreifen